Aktuelle Angebote und

Speisekarte Zeitmahl

Veranstaltungen

Veranstaltungen | Expeditionen | Nachberichte 10. April 2014
Backen und Banken

Backen und Banken
Backen und Banken – in der Seemannssprache heißt das: Auftragen und Verspeisen von Speisen und Getränken sowie Reinigung des Essgeschirrs. Beim Fisch- und Weinabend musste allerdings niemand spülen, und so besteht der Logbuch-Eintrag nur aus Vergnüglichem und Genüsslichem:

Gleich hinter der Deichkrone (Stadtgrenze Nürnberg-Fürth) und somit fast mit Blick auf den steilen Kai (Main-Donau Kanal), in den südlichen Fanggründen der Fürther Waldstraße also, ankerte das Traumschiff M.S. Stengel (EDEKA-Center Kulinarikwelten Stengel), um Fangfrischfans aus Franken eine echt steife Brise zu servieren: Das eigens für diesen Anlass geschaffene Promenadendeck wurde mit Muscheln und Strandsand dekoriert, um die Urlaubsromantik über das Auge gleich mit auf die Zunge zu bringen und das Kapitänsdinner zu einem gustatorischen Highlight zu machen. Die beiden Smutjes (Köche Sebastian Krimmer und Oliver Carroll) zerlegten in ihrem Heimathafen (Speisekammer Zeitmahl) nach fachmännischer Freibeutermanier Doraden, Lachs, Seeteufel sowie anderes Schuppengetier und gaben ihr pikant mit Döntjes (plattdeutsch für Anekdote) angereichertes Fachwissen charmant und galant an ihre Gäste weiter.
Eingesprenkelte Extrakniffe (wie z.B. stellt man einen intensiven Fischfonds her?) sorgten für AHA-Effekte und jede Menge Applaus. Und beim Klabautermann wurde Seemansgarn vor allem von den männlichen Leichtmatrosen abgespult. Die Damen an Bord konnten dazu immerhin lächeln. Das

Menü des Abends:
Grün-Schälmuscheln

ausgelöstes Muschelfleisch mit Gewürzen und Kräutern sowie Panade goldbraun überbacken

Confierter Lachs
mit Süßkartoffelpüree auf Knollengemüse, überzogen mit Fischschaum

Dorade
Röllchen mit Doradenfilet, gefüllt mit bunten Gemüsen auf getrüffelten Linguine, Sahnesauce und Rispentomaten

Jakobsmuscheln
gebratene Jakobsmuscheln auf Salatbouquet an Senfdressing

Zweierlei vom Seeteufel
mit Serrano-Schinken ummantelter Seeteufel oder in Safran eingelegt auf Orangen-Spargel Ragout und Mango-Chili-Tortellini

Vanilleparfait auf Erdbeersalat

Der Lotse in Sachen Wein (Barmeister Andreas Louzil) führte die Gäste sicher durch die verschiedenen Hoheitsgewässer. Bojen wurden unter anderem gesetzt beim Riesling, Chardonnay, Weißburgunder und Eiswein.

Ein Fliegender Holländer (Geisterschiff, das gegen den Wind segelt) wurde nicht gesichtet. Und keiner verschwand im Bermuda-Dreieck.

Bleibt nur noch das Fazit: Weiterhin gute Laune und AK (alle Kraft voraus = Höchstgeschwindigkeit)!

Käptn Roman Stengel und Crew