Aktuelle Angebote und

Speisekarte Zeitmahl

Veranstaltungen

Veranstaltungen | Expeditionen | Nachberichte 4. Juli 2013
Flirten im Supermarkt

Hollywood in der Fürther Südstadt
Dreharbeiten in den Kulinarikwelten Stengel: Starkstromverbindungen werden eingerichtet, Ton- und Kamerakabel verlegt. Im Gebäude koordiniert Aufnahmeleiterin Ulrike Schreiner souverän ihr 12-köpfiges Team.
Vor dem Gebäude parken Übertragungswagen in der typischen weiß-blauen Lackierung des Bayerischen Fernsehens, die Satellitenschüsseln nach Süden ausgerichtet.
Der Grund für den kleinen Medienansturm? – die Veranstaltung Flirten im Supermarkt.
Auf Einladung von Roman Stengel gab der Würzburger Flirtcoach und Buchautor Stephan Landsiedel in den Kulinarikwelten Nachhilfe für den ersten Kontakt zwischen Sekt und Senf.
Ein attraktiver Grund für die Moderatorin Birgitt Roßhirt, eine Liveschaltung im Rahmen der Sendung Frankenschau aktuell zu gestalten. Dabei wurde die Obst- und Gemüseabteilung zum knackigen Studio mit perfekter Frischekulisse.
Nachdem Moderator Charly Hilpert im Studio Franken an Birgitt Roßhirt in Fürth übergeben hatte, bekam das Fernsehpublikum so einiges zu hören und natürlich zu sehen: Rund sieben Minuten lang plauschte Frau Roßhirt mit anwesenden Kundinnen und Flirtcoach Stephan Landsiedel zum Thema Flirten im Supermarkt.
Ganz überrascht war Singlefrau und Steakliebhaberin Christina Mangum, als sie von der Frankenschau-Moderatorin auf ihre Flirterfahrungen beim Einkaufen angesprochen wurde. Doch bereitwillig verriet sie ihre Geheimwaffen: zuzwinkern und anlächeln.
Das kommt (fast) immer gut an, bestätigt Stephan Landsiedel, der seine Frau übrigens bei einem seiner Flirtseminare kennenlernte und heute seine persönliche Premiere hat – zum allerersten Mal gibt er sein Seminar Flirten im Supermarkt in der realen Flirt-Szenerie.
Und es gibt noch eine Uraufführung: BR-Wetterfrosch Ulla Küffner moderiert zum ersten Mal das aktuelle Wohlfühlbarometer am Standort Supermarkt. Charmant lächelnd kommentiert sie die ansteigenden Temperaturen aus der Obstabteilung.
Auch Jan Happy kam zu Wort. Seine Antworten gingen live im Rahmen der Sendung Frankenschau aktuell (Bayerisches Fernsehen, Mo – Fr von 17.30 – 18.00 Uhr) über den Sender. Dabei faszinierte nicht nur Herrn Happys Idee zu dieser Veranstaltung, sondern auch die Technik, mit der sie übermittelt wurde: Aus dem Übertragungswagen wurden die Daten zu einem Satelliten in rund 38.000 km Höhe gesendet, von dort wurde das Signal dann nach München in die Sendezentrale geleitet, hier wiederum ins Studio Franken nach Nürnberg und dann auf die Bildschirme in ganz Nordbayern – die Region Nürnberg-Fürth und mittendrin der Flirtstandort Kulinarikwelten Stengel wurde also in den unendlichen Raum erweitert und wieder auf den lokalen Punkt gebracht.
Kaum hatte das Team der Frankenschau seine Ausrüstung verstaut, standen zwei Kamerateams vom privaten TV-Sender Franken Fernsehen bereit. Und Bayern 1-Radioreporter Daniel Peter holte O-Töne für Sendebeiträge auf Bayern 1 und Bayern 3 ein.
Rund 50 interessierte, motivierte und gut gelaunte Gäste lauschten den Ausführungen von Stephan Landsiedel. Sogar eine Anreise aus Berlin gab es, extra und nur für diese Veranstaltung. Respekt!
Anerkennenden Respekt verdienen auch die verführerische Erdbeertorte in Herzform (liebevoll kreiert vom Kulinarikwelten-Koch Sebastian Krimmer) und das wie immer superbe Finger-Food, die genau den richtigen Rahmen zum Flirten boten. Denn kulinarische Themen sind wunderbare Eisbrecher und kreieren die Wohlfühlstimmung, die ein Gegenüber sucht.
Merke: Beim Genießen kommen sich die Seelen näher!
Doch mehr sei hier nicht verraten.
Nur so viel noch: Am 4. Juli, dem amerikanischen Unabhängigkeitstag, gab es Gerüchten zufolge Menschen, die auf dem ehemaligen US-Militärgelände anbandelten. Gut unterrichtete Kreise kolportieren, dass auch die ein oder andere Telefonnummer und Mailadresse ausgetauscht wurde.
Wie schön! Und romantisch! Happy End in einem guten Hollywoodfilm. Stoff für schöne Träume also? Nicht nur! Manchmal werden sie auch wahr – zum Beispiel in den Kulinarikwelten Stengel.