Aktuelle Angebote und

Speisekarte Zeitmahl

Veranstaltungen

Kundendialog | Mademoiselle Fromage
Mademoiselle Fromage


Lara Stengel ist diplomierte Käse-Sommelière
Ihr Arbeitsplatz liegt fast 300 Meter über Normalnull auf der Käse-Alp in den EDEKA Kulinarikwelten in Fürth. Hier genießt Lara Stengel den Blick auf das grandiose Bergpanorama aus rund 450 Käsespezialitäten.
Sie kennt die Geheimnisse und den Geschmack jeder einzelnen Sorte. Kein Wunder -
schließlich hat Mademoiselle Fromage ihren Sinn für Käse geschärft und ist nun als diplomierte Käse-Sommelière in Deutschlands erlauchten Kreis der ausgewählten Spezialisten aufgenommen worden. Nach ihrer Ausbildung im Käsecenter in Hannover (das einzige europaweit) ist sie eine von nur rund 200 Profi s bundesweit, die diesen Titel bisher tragen dürfen.
Derzeit gibt es rund 4.500 Käsesorten weltweit. Da gleicht kein Gelb oder Goût oder Schmelz dem anderen. Umso faszinierender, dass es Menschen gibt, die den Unterschied kennen, der den Unterschied macht.
Lara Stengel kennt den Unterschied. Und die Geschichte, die jede Käsesorte hat: aus welcher Region der Käse stammt, welche Milchart zur Herstellung verwendet wird, wie der jeweilige Käse hergestellt, gereift und gelagert wird, oder auch, warum sich wann welcher Schimmel entwickelt.
Oder auch nicht.


Bekenntnisse einer Mademoiselle


IHR PERSÖNLICHER LIEBLINGSKÄSE?

Aktuell ist das der Langres, ein französischer Weichkäse aus der Region Champagne mit Rotkulturen, leicht würzig und fest am Anfang, doch mit der Zeit cremiger und würziger werdend, ohne Schärfe zu entwickeln. Außerdem ist der Langres sehr vielseitig und lässt sich hervorragend a_ nieren (veredeln). In die durch den speziellen Reifeprozess entstandene Mulde auf der Oberseite kann man vor dem oder beim Servieren übrigens Champagner einfüllen, der dann in den Käse einsickert. Wer es stärker mag, kann es auch mit Marc de Champagne oder Calvados versuchen. (schmunzelt)


IHR LIEBLINGSGERICHT MIT KÄSE?

Da werde ich vollautomatisch zur Schweizerin. Zumindest kulinarisch. Mein Herz gehört nämlich
dem klassischen Käsefondue. Mit Appenzeller, Gruyère und Vacherin Fribourgeois. Dazu Trauben,
helles Brot, Nüsse und ein fruchtiger Weißwein. Das ist einfach perfekt.


ALSO IST WEIN AUCH IHR LIEBLINGSGETRÄNK ZU KÄSE?

Das ist natürlich der Klassiker, aber ich mag auch gerne Whiskey oder Portwein dazu. In der richtigen (persönlichen) Kombination natürlich. Ich genieße zum Beispiel gerne einen Cheddar-Toffee-Käse mit dem Single Malt Whisky Laphroaig Quater Cask. Oder einen Roquefort Papillon mit einem Portwein.